Datenschutz

Allgemeine Informationen

Die Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (Datenschutz-Grundverordnung, in diesem Dokument – GDPR, Verordnung oder GDPR) wurde vom Europäischen Parlament und dem Rat der Europäischen Union am 27. April 2016 angenommen und ihre Bestimmungen sind ab dem 25. Mai 2018 unmittelbar anwendbar. Diese Verordnung hebt ausdrücklich die Richtlinie 95/46/EG auf und ersetzt damit auch die Bestimmungen des (inzwischen aufgehobenen) Gesetzes 677/2001.

Die Verordnung ist in allen Mitgliedstaaten unmittelbar anwendbar und schützt die Rechte aller natürlichen Personen in der Europäischen Union. In materieller Hinsicht gilt die Verordnung für alle für die Verarbeitung Verantwortlichen, die personenbezogene Daten verarbeiten. Die Verordnung gilt nicht für die Verarbeitung personenbezogener Daten über juristische Personen und insbesondere über Unternehmen mit Rechtspersönlichkeit, einschließlich des Namens und der Art der juristischen Person sowie der Kontaktdaten der juristischen Person.

Personenbezogene Daten sind definiert als alle Informationen über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person („betroffene Person“); als bestimmbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck ihrer physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität sind.

Verarbeitung personenbezogener Daten ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten oder einer Reihe personenbezogener Daten wie das Erheben, das Speichern, die Organisation, die Strukturierung, die Aufbewahrung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Benutzung, die Weitergabe durch Übermittlung, Verbreitung oder jede andere Form der Bereitstellung, die Kombination oder die Verknüpfung sowie das Einschränken, Löschen oder Vernichten.

Identität des Betreibers

Im Sinne von Artikel 4 Absatz 7 der Verordnung, in dem „für die Verarbeitung Verantwortlicher“ als die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle definiert wird, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet, ist der für die Verarbeitung personenbezogener Daten über diese Website Verantwortliche:

M&O Dental Officio SRL,
mit Sitz in Timisoara,
eingetragen im Handelsregisteramt J35/2613/2016,
mit CUI 36549183,
gesetzlich vertreten durch Dr. Andreea Alexandru,
mit Kontaktangaben office@altauzambet.ro,
Tel.:+40 723 169 907.

Erhebung von personenbezogenen Daten

Welche persönlichen Daten werden gesammelt:

Der Betreiber dieser Website erhebt, speichert und verarbeitet die folgenden personenbezogenen Daten von/über Sie:

  • Name, Vorname
  • IP

Einholung der Zustimmung

Allgemein

Damit die Verarbeitung personenbezogener Daten rechtmäßig ist, setzt die DSGVO voraus, dass sie aus einem legitimen Grund erfolgt, beispielsweise zur Erfüllung oder zum Abschluss eines Vertrags, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder auf der Grundlage der vorherigen gültigen Einwilligung der betroffenen Person. Im letzteren Fall muss der für die Verarbeitung Verantwortliche nachweisen können, dass die betroffene Person ihre Einwilligung zu der Verarbeitung gegeben hat. Eine gemäß der Richtlinie 95/46/EG erteilte Einwilligung bleibt gültig, wenn sie die in der DSGVO festgelegten Bedingungen erfüllt.

Die Einwilligung muss durch eine unmissverständliche Erklärung oder Handlung erfolgen, mit der die betroffene Person ohne Zwang, für den konkreten Fall, in Kenntnis der Sachlage und auf eindeutige Weise ihr Einverständnis mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zum Ausdruck bringt. Erfolgt die Einwilligung der betroffenen Person im Rahmen einer Erklärung in elektronischer oder schriftlicher Form, die sich auch auf andere Sachverhalte bezieht, so muss der Antrag auf Einwilligung in einer Form gestellt werden, die ihn deutlich von anderen Sachverhalten unterscheidet, und kann sogar durch Ankreuzen eines Kästchens erfolgen. Damit die Verarbeitung personenbezogener Daten rechtmäßig ist, verlangt die DSGVO, dass sie aus einem legitimen Grund erfolgt, wie z. B. zur Erfüllung oder zum Abschluss eines Vertrags, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder auf der Grundlage der vorherigen gültigen Einwilligung der betroffenen Person. Im letzteren Fall muss der für die Verarbeitung Verantwortliche nachweisen können, dass die betroffene Person ihre Einwilligung zu der Verarbeitung gegeben hat. Eine gemäß der Richtlinie 95/46/EG erteilte Einwilligung bleibt gültig, wenn sie die in der DSGVO festgelegten Bedingungen erfüllt.

Cookies

Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Sie richten auf Ihrem Computer keinen Schaden an und enthalten keine Viren, sondern dienen dazu, die Nutzung der Website einfacher, effizienter und sicherer zu machen. Es handelt sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und von dem von Ihnen verwendeten Browser gespeichert werden.

Viele der verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“, die nach dem Besuch dieser Website automatisch gelöscht werden. Andere verbleiben im Speicher Ihres Computers, bis Sie sie löschen, so dass Ihr Browser bei einem erneuten Besuch wiedererkannt werden kann.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Verwendung von Cookies informiert, so dass Sie von Fall zu Fall entscheiden können, ob Sie ein Cookie akzeptieren oder ablehnen. Alternativ kann Ihr Browser so eingestellt werden, dass er Cookies unter bestimmten Bedingungen automatisch annimmt oder immer ablehnt oder dass er Cookies automatisch löscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Die Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website einschränken.

Cookies, die notwendig sind, um elektronische Kommunikation zu ermöglichen oder bestimmte Funktionen bereitzustellen, die Sie nutzen möchten (z.B. Warenkorb), werden gemäß den Bestimmungen von Artikel 6 (1) (f) der DSGVO gespeichert, wonach die Verarbeitung nur rechtmäßig ist, wenn und soweit sie für die berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist. So hat der Betreiber dieser Website ein berechtigtes Interesse daran, bestimmte Cookies zu speichern, um eine technisch fehlerfreie Optimierung zu gewährleisten. Andere Cookies (wie z.B. solche zur Analyse Ihres Surfverhaltens) werden ebenfalls gespeichert und in diesem Dokument gesondert behandelt.

Plattform für Zustimmungsmanagement

Diese Website nutzt eine Plattform zur Verwaltung von Einwilligungen – Borlabs – und wir sind daher befugt, Ihre Einwilligung als Nutzer einzuholen, zu verwalten und zu dokumentieren.

Die Einholung Ihrer Einwilligung erfolgt auf legale Weise, indem alle rechtlichen Anforderungen (enthalten in der DSGVO, den Leitlinien der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs, dem IAB Europe Transparency and Consent Framework) eingehalten werden, indem die Plattform die Optimierung der beim Besuch dieser Website erteilten Einwilligung erreicht.

Die Plattform zur Verwaltung von Einwilligungen – Borlabs – hält sich an die europäischen Bestimmungen in diesem Bereich, wobei die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Besucher und Nutzer nur in dem Maße erfolgt, wie es für die Funktionalität und die Optimierung des Inhalts der Website erforderlich ist. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer basiert rechtlich auf der spezifischen, informierten und frei ausgedrückten Zustimmung der Nutzer, die gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) der Verordnung über die Verarbeitung personenbezogener Daten eingeholt wurde. 1 lit. a) der Verordnung. Weitere Einzelheiten können Sie der Datenschutzerklärung entnehmen, die Sie hier finden: https://borlabs.io

Server-Protokolldateien

Der Provider dieser Seite erhebt und speichert automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt, in so genannten Log Files. Dies sind:

  • Browsertyp und -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • die URL der Seite, von der aus die aktuelle Seite bzw. das aktuelle Objekt angefordert wurde (Referrer URL)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Zeitdaten des Serverzugriffs
  • IP-Adresse


Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Artikel 6 Absatz 6. 1 lit. b) DSGVO, der die Verarbeitung von Daten erlaubt, wenn sie für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung von Maßnahmen, die auf Antrag der betroffenen Person vor Abschluss eines Vertrags erfolgen, erforderlich ist.

Kontakt-Formular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Wir geben diese Daten nicht ohne Ihre Zustimmung weiter. Die von Ihnen in das Kontaktformular eingegebenen Daten verarbeiten wir daher nur mit Ihrer Einwilligung. (Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, eine formlose E-Mail genügt. Daten, die vor dem Erhalt Ihrer Anfrage verarbeitet wurden, können rechtmäßig verarbeitet werden. Die von Ihnen im Kontaktformular angegebenen Daten werden bei uns gespeichert, bis:

  • Sie die Löschung der Daten verlangen;
  • Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder wenn
  • der Zweck für die Speicherung entfällt.


Zwingende gesetzliche Bestimmungen, insbesondere solche über gesetzliche Aufbewahrungsfristen, bleiben hiervon unberührt.

Kontakt per E-Mail, Telefon oder Fax

Wenn Sie sich per E-Mail, Telefon oder Fax an uns wenden, wird Ihre Anfrage, einschließlich der von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten, von uns zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gespeichert und verarbeitet.

Daher werden wir alle von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten gemäß den folgenden gesetzlichen Bestimmungen der DSGVO verarbeiten:

  • nur mit Ihrer Einwilligung – gemäß den Bestimmungen des Art. 6 Abs.. 1 lit. a) GDPR
  • zur Erfüllung eines Vertrags oder in der vorvertraglichen Phase – gemäß den Bestimmungen des Art. 6 Abs. 1 lit. 1 lit. b) GDPR
  • zur Erfüllung des von uns verfolgten Zwecks und berechtigten Interesses, d.h. der effizienten Bearbeitung der von Ihnen gestellten Anfragen – in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR. 1 lit. f) GDPR.

Wir werden die von Ihnen auf diese Weise bereitgestellten Daten aufbewahren, bis:

  • Sie die Löschung der Daten verlangen;
  • Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder wenn
  • der Zweck für die Speicherung entfällt, in allen Fällen mit Ausnahme der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Der Zweck der Verarbeitung der erhobenen Daten

Einige der auf dieser Website gesammelten Daten werden verwendet, um:

  • Um die von uns angebotenen Dienstleistungen zu Ihrem Nutzen zu erbringen (z. B. zur Lösung von Problemen jeglicher Art im Zusammenhang mit unseren Produkten und Dienstleistungen, zur Bereitstellung von Supportleistungen usw.).
  • Optimales Funktionieren und Optimieren dieser Website (statistische und analytische Zwecke) – Wir möchten Ihnen stets das beste Erlebnis auf unserer Website bieten, weshalb wir bestimmte Informationen in Bezug auf Ihre Zufriedenheit beim Surfen auf dieser Website sammeln und verwenden können, indem wir Sie auffordern, Fragebögen mit Vorschlägen oder Ähnliches auszufüllen.
  • Online-Werbung und Werbeaktivitäten. Sie können uns jederzeit mit den in diesem Dokument beschriebenen Mitteln auffordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken einzustellen, und wir werden Ihrer Aufforderung so schnell wie möglich nachkommen.
  • Regelmäßige Nutzerinformationen – Wir möchten Sie über unsere Angebote auf dem Laufenden halten. Zu diesem Zweck können wir Ihnen alle Arten von Nachrichten mit allgemeinen und thematischen Informationen, Informationen über Angebote oder Werbeaktionen sowie andere kommerzielle Mitteilungen wie Markt- und Meinungsumfragen zusenden. Für solche Mitteilungen sind wir auf Ihre vorherige Zustimmung angewiesen. Sie können Ihre Meinung ändern und Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.


Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung und beruht sowohl auf der Einwilligung der betroffenen Person als auch auf der ordnungsgemäßen Erfüllung von Verträgen oder den berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen (es sei denn, die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person erfordern den Schutz personenbezogener Daten, insbesondere wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt).

Benutzerrechte

Ihre Rechte in Bezug auf personenbezogene Daten und die Mittel zu ihrer Ausübung sind: Recht auf Information, Recht auf Zugang, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung der Daten, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Recht auf Widerspruch, Recht, keiner ausschließlich auf automatisierter Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, Recht auf Beschwerde und Anrufung der Gerichte, Recht auf Widerruf der Einwilligung.

  • Recht auf Information – Sie können Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, über die Identität des für die Verarbeitung Verantwortlichen und seines Vertreters oder über die Empfänger Ihrer Daten verlangen;
  • Recht auf Auskunft – Sie können von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht, und, falls dies der Fall ist, Zugang zu diesen Daten sowie zu folgenden Informationen erhalten: die Zwecke der Verarbeitung; die betroffenen Kategorien personenbezogener Daten; die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die die personenbezogenen Daten weitergegeben wurden oder werden, insbesondere Empfänger in Drittländern oder internationale Organisationen; wenn möglich, den Zeitraum, für den die personenbezogenen Daten voraussichtlich aufbewahrt werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieses Zeitraums; das Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen die Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu verlangen, oder das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, usw.
  • Recht auf Berichtigung – Sie können unzutreffende personenbezogene Daten berichtigen oder vervollständigen;
  • Recht auf Löschung von Daten – Sie können die Löschung von Daten verlangen, wenn die Verarbeitung unrechtmäßig war oder in anderen gesetzlich vorgesehenen Fällen;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – Sie können die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten und in anderen gesetzlich vorgesehenen Fällen;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit – Sie können unter bestimmten Bedingungen die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem maschinenlesbaren Format erhalten oder verlangen, dass diese Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden
  • Widerspruchsrecht – Sie können insbesondere der Datenverarbeitung widersprechen, die auf dem berechtigten Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen beruht
  • Das Recht, keiner Entscheidung unterworfen zu werden, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruht – Sie können ein menschliches Eingreifen in Bezug auf eine solche Verarbeitung verlangen und erhalten oder Ihren eigenen Standpunkt zu einer solchen Verarbeitung darlegen;
  • Recht auf Beschwerde und Anrufung der Gerichte – Sie können bei der nationalen Aufsichtsbehörde für die Verarbeitung personenbezogener Daten eine Beschwerde über die Art und Weise der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einreichen und/oder Ihre Rechte gerichtlich geltend machen;


Recht auf Widerruf der Einwilligung
– in Fällen, in denen die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie diese jederzeit widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung ist nur für die Zukunft wirksam, die vor dem Widerruf durchgeführte Verarbeitung bleibt gültig.

Pflichten des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen

Hosting

Die auf dieser Website erfassten personenbezogenen Daten werden auf den Servern der domainfactory GmbH gespeichert. Die Verarbeitung der zur Verfügung gestellten und gespeicherten Daten erfolgt nach Maßgabe der folgenden gesetzlichen Bestimmungen:
– Art. 6 Abs.. 1 lit. a) GDPR – die Datenverarbeitung durch die domainfactory GmbH erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung, die nach korrekter und vollständiger Information eingeholt wird;
– Art. 6 Abs.. 1 lit. b) GDPR – die Datenverarbeitung durch die domainfactory GmbH erfolgt zum Zwecke der Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen;
– Art. 6 Abs.. 1 lit. f) GDPR – die Datenverarbeitung durch die domainfactory GmbH erfolgt zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen
Unabhängig von dem Zweck, zu dem die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt, werden die Grundsätze der Rechtmäßigkeit, der Fairness und der Transparenz beachtet, und die verarbeiteten personenbezogenen Daten sind angemessen, relevant und auf das für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderliche Maß beschränkt.
Weitere Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die domainfactory GmbH finden Sie unter https://www.df.eu/de/datenschutz/.

Wir haben einen Vertrag/Rechtsvereinbarung/Rechtsakt (einschließlich der Möglichkeit, die Klauseln in die Website-Bedingungen aufzunehmen und ihnen zuzustimmen) mit der domainfactory GmbH, um die Verarbeitung personenbezogener Daten in Übereinstimmung mit den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen sicherzustellen. Wir kommen unseren Verpflichtungen gemäß Artikel 28 der DSGVO nach, indem wir einen externen Dienstleister auswählen, der ausreichende Garantien für die Umsetzung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen bietet, damit die Verarbeitung den Anforderungen der Verordnung entspricht und den Schutz Ihrer Rechte gewährleistet.

Verschlüsselung der Daten

Diese Website verwendet aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übermittlung vertraulicher Informationen eine SSL-Verschlüsselung. Diese Verschlüsselung erkennen Sie an dem Schloss-Symbol, das in Ihrer Browserleiste erscheint und an der Änderung Ihrer Browseradresse von http:// auf https://. Sobald diese Art der Verschlüsselung aktiviert ist, sind die übermittelten oder übertragenen Daten für Dritte nicht mehr sichtbar.

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung informiert der Betreiber dieser Website Sie unverzüglich über die Verletzung der Sicherheit personenbezogener Daten, wenn diese wahrscheinlich ein hohes Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten darstellt, es sei denn, die zusätzlichen Bestimmungen dieser Verordnung finden Anwendung (Artikel 34 Absatz 3).

Datenschutzbeauftragter

Da die Bestimmungen der DSGVO über die Verpflichtung zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten (Art. 37 Abs.. 1 – wonach der für die Verarbeitung Verantwortliche und der Auftragsverarbeiter einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen haben, wenn:

  • die Verarbeitung durch eine Behörde oder eine öffentliche Einrichtung erfolgt, mit Ausnahme von Gerichten in ihrer gerichtlichen Eigenschaft;
  • die Haupttätigkeit des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters in Verarbeitungsvorgängen besteht, die aufgrund ihrer Art, ihres Umfangs und/oder ihrer Zwecke eine regelmäßige und systematische Überwachung der betroffenen Personen in großem Umfang erforderlich machen,
  • die Haupttätigkeit des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters darin besteht, in großem Umfang besondere Datenkategorien gemäß Artikel 9 oder personenbezogene Daten über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten gemäß Artikel 10 zu verarbeiten)

Wenn Sie Informationen oder Klarstellungen zum Betrieb dieser Website wünschen, wenden Sie sich bitte an die folgenden Kontaktdaten:

  • Name: Stefan Cotenescu
  • E-mail: office@altauzambet.ro
  • Telefon: +4917687759788
  • Postanschrift: Str 1 Decembrie Nr 8 Ap 6

Aufzeichnungen über Verarbeitungstätigkeiten

Gemäß der DSGVO sollte der für die Verarbeitung Verantwortliche oder der Auftragsverarbeiter während eines angemessenen Zeitraums Aufzeichnungen über die Verarbeitungstätigkeiten unter seiner Verantwortung aufbewahren. Diese Aufzeichnungen müssen daher folgende Informationen enthalten:

  • den Namen und die Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen
  • die Zwecke der Verarbeitung;
  • Beschreibung der Kategorien von betroffenen Personen und der Kategorien von personenbezogenen Daten;
  • die Kategorien von Empfängern, an die personenbezogene Daten weitergegeben wurden oder werden;
  • falls zutreffend:
    • Übermittlung von personenbezogenen Daten
    • die voraussichtlichen Fristen für die Löschung der verschiedenen Kategorien von Daten
    • eine allgemeine Beschreibung der technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen

Die oben genannte Verpflichtung gilt nicht für Unternehmen oder Organisationen mit weniger als 250 Beschäftigten, es sei denn, die von ihnen durchgeführte Verarbeitung könnte ein Risiko für die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen mit sich bringen, die Verarbeitung erfolgt nicht gelegentlich oder die Verarbeitung umfasst besondere Datenkategorien oder personenbezogene Daten über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten.

Geeignete technische und organisatorische Maßnahmen

Unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der Risiken für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen trifft der für die Verarbeitung Verantwortliche geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass standardmäßig nur personenbezogene Daten verarbeitet werden, die für jeden spezifischen Zweck der Verarbeitung erforderlich sind.

Benachrichtigung der Aufsichtsbehörde im Falle einer Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten

Gemäß Artikel 33 Abs.. 1 der DSGVO benachrichtigen wir im Falle einer Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten die nationale Aufsichtsbehörde für die Verarbeitung personenbezogener Daten unverzüglich und nach Möglichkeit innerhalb von 72 Stunden, nachdem wir davon Kenntnis erlangt haben, es sei denn, es ist unwahrscheinlich, dass dies zu einem Risiko für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen führt.

Unterrichtung der betroffenen Person über die Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten

Wenn die Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten wahrscheinlich ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen zur Folge hat, werden wir die betroffene Person unter Bezugnahme auf Artikel 34 der DSGVO unverzüglich über die Verletzung informieren, es sei denn, dass:

  • geeignete technische und organisatorische Garantien getroffen wurden und diese Garantien im Fall der von der Verletzung betroffenen personenbezogenen Daten angewandt wurden, insbesondere Maßnahmen, die sicherstellen, dass personenbezogene Daten für Personen, die nicht zum Zugriff auf sie berechtigt sind, unverständlich gemacht werden, wie z. B. Verschlüsselung;
  • es wurden weitere Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass das oben genannte hohe Risiko für die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen wahrscheinlich nicht mehr besteht;
  • einen unverhältnismäßig hohen Aufwand erfordern würde. In diesem Fall wird stattdessen eine öffentliche Unterrichtung oder eine ähnliche Maßnahme ergriffen, durch die die betroffenen Personen auf ebenso wirksame Weise informiert werden.

Soziale Medien

Facebook-Plugins (Like & Share Button)

Dieser Dienst verwendet Social Plugins („Plugins“), die von dem sozialen Netzwerk facebook.com verwaltet werden. Plugins sind an einem Facebook-Logo erkennbar (ein weißes „f“ auf einer blauen Fläche oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Layout der Facebook-Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/. Sofern Sie die Like-Erweiterung verwenden, werden Sie die Facebook-Seite unserer Website schätzen, ohne diese verlassen zu müssen. Sofern Sie die Share-Erweiterung verwenden, teilen Sie unsere Website oder bestimmte Inhalte auf Ihrer persönlichen Facebook-Seite, ohne die Website verlassen zu müssen.

Durch das Plugin erhält Facebook die Informationen, die Sie auf unserer Seite abrufen. Wenn Sie gleichzeitig eingeloggt und auf Facebook sind, kann Facebook die auf der Seite durchgeführten Aktionen Ihrem Konto und damit Ihnen persönlich zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like-Button anklicken oder bestimmte Inhalte auf der Seite teilen, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Auch wenn Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht die Möglichkeit, dass das soziale Netzwerk Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Wenn Sie einen dieser Buttons anklicken, stimmen Sie der Verwendung dieses Plugins und damit der Übermittlung von personenbezogenen Daten an Facebook zu. Wir haben keinen Einfluss auf die Art und den Zweck dieser übermittelten Daten und deren weitere Verarbeitung. Über Zweck und Umfang der Datenerhebung, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über die Berechtigungen und Privatsphäre-Einstellungen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook den Besuch dieser Website Ihrem Facebook-Konto zuordnen kann, können Sie dies jederzeit widerrufen.

Instagram-Plugin

Dieser Dienst verwendet Social Plugins („Plugins“), die von dem sozialen Netzwerk Instagram verwaltet werden und von der Instagram Inc. mit Sitz in 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA, bereitgestellt werden. Plugins sind an einem Instagram-Logo erkennbar oder mit dem Zusatz „Instagram Social Plugin“ gekennzeichnet.

Durch das Plugin wird Instagram über Ihre Aktivitäten auf unserer Seite informiert. Wenn Sie gleichzeitig auch in Ihrem persönlichen Konto bei dem sozialen Netzwerk eingeloggt sind, kann es die auf der Seite vorgenommenen Aktionen Ihrem Instagram-Konto und damit Ihnen persönlich zuordnen. Wenn Sie die Plugins aufrufen, werden die entsprechenden Informationen von Ihrem Browser an das soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert. Auch wenn Sie kein Mitglied von Instagram sind, besteht die Möglichkeit, dass Instagram Ihre IP-Adresse erhält und speichert.

Durch Anklicken einer dieser Schaltflächen erklären Sie sich mit der Nutzung dieses Plugins und damit mit der Übertragung personenbezogener Daten an Instagram einverstanden. Wir haben keinen Einfluss auf die Art und den Zweck dieser übermittelten Daten und deren weitere Verarbeitung. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Instagram sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer können Sie den Datenschutzhinweisen von Instagram entnehmen: https://help.instagram.com/155833707900388.

Wenn Sie Mitglied bei Instagram sind und nicht möchten, dass Instagram über das Plugin Daten über Sie sammelt und mit bereits bei Instagram gespeicherten Daten verknüpft, sollten Sie sich vor Ihrem Besuch dieser Website bei dem sozialen Netzwerk ausloggen.

Newsletter

Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Identität des Inhabers der angegebenen Email-Adresse liefern. Auch für den Versand des Newsletters ist Ihre Einwilligung erforderlich. Wir weisen Sie daher darauf hin, dass weitere personenbezogene Daten nur mit Ihrer Einwilligung erhoben und gespeichert werden. Die so erhobenen Daten werden nur für den Versand des Newsletters verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.
Die von Ihnen in das Kontaktformular eingegebenen Daten verarbeiten wir daher nur mit Ihrer Einwilligung gemäß den Bestimmungen des Art. 6 Abs. 1 lit. 1 lit. a GDPR.

Plugins und Tools

Youtube

Unsere Website nutzt Plugins der Plattform YouTube, die von Google betrieben wird. Der Betreiber der Website ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine Seite unseres Internetauftritts besuchen, in die ein YouTube-Plugin integriert ist, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dadurch wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche Seiten Sie besucht haben.

Darüber hinaus kann YouTube auch verschiedene Cookies setzen, mit deren Hilfe Informationen über die Besucher unserer Website gewonnen werden können. Diese Informationen werden unter anderem zur Erstellung von Videostatistiken verwendet, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern und Betrugsversuche zu verhindern.

Wenn Sie während des Besuchs unserer Website in Ihrem YouTube-Konto eingeloggt sind, erlauben Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt in Ihrem persönlichen Profil zu speichern. Sie haben die Möglichkeit, dies zu verhindern, indem Sie sich bei Ihrem YouTube-Konto abmelden.

Ihre Nutzung von YouTube beruht auf unserem Interesse, Ihre Online-Inhalte ansprechend zu präsentieren. Nach Art. 6 Abs.. 1 lit. f) GDPR ist dies ein berechtigtes Interesse.

Im Hinblick auf das Urteil vom 16. Juli 2020 (Rechtssache C-311/18 – Datenschutzbeauftragter gegen Facebook Ireland Limited, Maximillian Schrems) hat der Europäische Gerichtshof entschieden, dass der Schutz, den das EU-US Privacy Shield bietet, nicht ausreichend ist. Daher sollte die Übermittlung personenbezogener Daten in die USA und andere Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) auf der Grundlage der Standardvertragsklauseln (SCC) der Europäischen Kommission erfolgen.

Weitere Informationen darüber, wie YouTube mit Nutzerdaten umgeht, finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von YouTube unter: https://policies.google.com/privacy?hl=en.

Google Web Fonts

Diese Website verwendet Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden, um eine einheitliche Verwendung von Schriftarten auf dieser Website zu gewährleisten.

Wenn Sie auf eine Seite dieser Website zugreifen, lädt Ihr Browser durch den Verbindungsaufbau mit den Servern von Google die Web Fonts, die für die korrekte Darstellung von Text und Schriftarten erforderlich sind. Daher,

Die Verwendung von Google Web Fonts beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR, da ein berechtigtes Interesse an der einheitlichen Darstellung der Schrift auf dieser Website besteht. Liegt eine ausdrückliche Einwilligung hierzu vor (z.B. Einwilligung zur Cookie-Archivierung), erfolgt die Verarbeitung der Daten ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) GDPR.

Weitere Informationen darüber, wie Google Web Fonts mit Nutzerdaten umgeht, finden Sie in den Datenschutzbestimmungen unter: https://policies.google.com/privacy?hl=en.

Google Maps

Diese Website nutzt Google Maps, einen Karten- und Standortdienst, über eine API. Der Anbieter ist Google Inc, 1600 Amphitheater Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Um den Datenschutz auf unserer Website zu gewährleisten, wurde Google Maps beim ersten Besuch unserer Website deaktiviert. Eine direkte Verbindung zu den Servern von Google wird erst nach der eigenständigen Aktivierung von Google Maps, d.h. mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) GDPR, hergestellt. 1 lit. a) GDPR. Dadurch wird verhindert, dass bei Ihrem ersten Besuch auf unserer Website Daten an Google übertragen werden. Sobald Sie den Dienst aktiviert haben, speichert Google Maps Ihre IP-Adresse. In der Regel wird sie anschließend an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Website hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung nach Aktivierung von Google Maps.

Mit Urteil vom 16. Juli 2020 (Rechtssache C-311/18 – Datenschutzbeauftragter gegen Facebook Ireland Limited, Maximillian Schrems) hat der Europäische Gerichtshof entschieden, dass der Schutz, den das EU-US Privacy Shield bietet, nicht ausreichend ist.

Die Übermittlung personenbezogener Daten in die USA und andere Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) erfolgt daher auf der Grundlage der Standardvertragsklauseln (SCC) der Europäischen Kommission. Die Kommission hat zwei Sätze von Standardvertragsklauseln für Datenübermittlungen von für die Verarbeitung Verantwortlichen in der EU an für die Verarbeitung Verantwortliche mit Sitz außerhalb der EU oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) herausgegeben. Außerdem hat sie einen Satz von Vertragsklauseln für Datenübermittlungen von für die Verarbeitung Verantwortlichen in der EU an Auftragsverarbeiter mit Sitz außerhalb der EU oder des EWR herausgegeben. Für weitere Informationen über diese Klauseln empfehlen wir Ihnen die Website https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/standard-contractual-clauses-scc_ro.

Google Maps verwendet Standardvertragsklauseln als angemessene Datenschutzgarantien im Einklang mit dem von der DSGVO garantierten Schutzniveau. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://policies.google.com/privacy

Google reCaptcha

Wir verwenden auf unserer Website „Google reCAPTCHA“ (im Folgenden „reCAPTCHA“ genannt). Der Anbieter ist die Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, U.S.A. („Google“) Der Zweck von reCAPTCHA ist es, festzustellen, ob die auf unserer Website eingegebenen Daten (z.B. in ein Kontaktformular eingegebene Informationen) von einem menschlichen Nutzer oder von einem automatisierten Programm stammen. Um dies festzustellen, analysiert reCAPTCHA das Verhalten der Website-Besucher anhand einer Reihe von Parametern. Diese Analyse wird automatisch ausgelöst, sobald der Website-Besucher die Website betritt. Für diese Analyse wertet reCAPTCHA eine Vielzahl von Daten aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Besuchers auf der Website oder benutzerinduzierte Cursorbewegungen). Die bei diesen Analysen erfassten Daten werden an Google gesendet. Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Die Besucher der Website werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse durchgeführt wird. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) 1 lit. f) GDPR. Die Betreiber der Website haben ein berechtigtes Interesse daran, die Webinhalte des Betreibers vor Missbrauch durch automatisierte Wirtschaftsspionage-Systeme und vor SPAM zu schützen.

Mit Urteil vom 16. Juli 2020 (Rechtssache C-311/18 – Datenschutzbeauftragter gegen Facebook Ireland Limited, Maximillian Schrems) hat der Europäische Gerichtshof entschieden, dass der Schutz, den das EU-US Privacy Shield bietet, nicht ausreichend ist.

Die Übermittlung personenbezogener Daten in die USA und andere Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) erfolgt daher auf der Grundlage der Standardvertragsklauseln (SCC) der Europäischen Kommission. Die Kommission hat zwei Sätze von Standardvertragsklauseln für Datenübermittlungen von für die Verarbeitung Verantwortlichen in der EU an für die Verarbeitung Verantwortliche mit Sitz außerhalb der EU oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) herausgegeben. Außerdem hat sie einen Satz von Vertragsklauseln für Datenübermittlungen von für die Verarbeitung Verantwortlichen in der EU an Auftragsverarbeiter mit Sitz außerhalb der EU oder des EWR herausgegeben. Für weitere Informationen über diese Klauseln empfehlen wir Ihnen die Website https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/standard-contractual-clauses-scc_ro.

Google reCatpcha verwendet Standardvertragsklauseln als angemessene Datenschutzgarantien im Einklang mit dem von der DSGVO garantierten Schutzniveau. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google, die Sie hier finden: https://policies.google.com/privacy und hier https://policies.google.com/terms?hl=en

Online-Chat

Online-Chat-Plattformen

Facebook Messenger

Auf dieser Website verwenden wir Facebook Messenger, eine kostenlose Instant-Messaging-Anwendung, die den sofortigen Austausch von Textnachrichten mit einer oder sogar mehreren Personen oder Computern auf einmal ermöglicht. Es handelt sich um eine amerikanische Messaging-Anwendung und -Plattform, die von Facebook, Inc. Ursprünglich als Facebook Chat im Jahr 2008 entwickelt, hat das Unternehmen seinen Nachrichtendienst im Jahr 2010 überarbeitet.

Über Facebook Messenger können wir Ihnen schnelle Unterstützung bieten und Ihnen die Möglichkeit geben, mit uns zu interagieren, z. B. Einkäufe zu verfolgen, Benachrichtigungen zu erhalten und persönliche Gespräche mit Kundendienstmitarbeitern des Unternehmens zu führen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten über Facebook Messenger ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f) der DSGVO. 1 lit. f) der Verordnung, basierend auf unserem berechtigten Interesse an der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung. In Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten kann Facebook Ireland online oder per Post unter folgender Adresse kontaktiert werden: Facebook Ireland Ltd. 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Irland.

Die über Facebook Messenger erhobenen Daten werden unter anderem dazu verwendet, den Chat bereitzustellen, anzupassen und zu verbessern, die Bereitstellung von Analysediensten zu ermöglichen und mit Ihnen zu kommunizieren.

Mit Urteil vom 16. Juli 2020 (Rechtssache C-311/18 – Datenschutzbeauftragter gegen Facebook Ireland Limited, Maximillian Schrems) hat der Europäische Gerichtshof entschieden, dass der Schutz, den das EU-US Privacy Shield bietet, nicht ausreichend ist.

Die Übermittlung personenbezogener Daten in die USA und andere Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) erfolgt daher auf der Grundlage der Standardvertragsklauseln (SCC) der Europäischen Kommission. Die Kommission hat zwei Sätze von Standardvertragsklauseln für Datenübermittlungen von für die Verarbeitung Verantwortlichen in der EU an für die Verarbeitung Verantwortliche mit Sitz außerhalb der EU oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) herausgegeben. Sie hat auch einen Satz von Vertragsklauseln für Datenübermittlungen von für die Verarbeitung Verantwortlichen in der EU an Auftragsverarbeiter mit Sitz außerhalb der EU oder des EWR herausgegeben. Für weitere Informationen zu diesen Klauseln empfehlen wir Ihnen die Website https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/standard-contractual-clauses-scc_ro.

Facebook Messenger hält sich an die Datenschutz-Grundverordnung und die von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln (SSC) und berücksichtigt dabei stets ihre Entscheidungen über Datenübermittlungen in die Vereinigten Staaten und andere Länder. Die Europäische Kommission hat Länder wie Andorra, Argentinien, Kanada (Handelsorganisationen), die Färöer-Inseln, Guernsey, Israel, die Isle of Man, Japan, Jersey, Neuseeland, die Schweiz und Uruguay als angemessenen Schutz anerkannt.

Weitere Informationen finden Sie hier https://www.facebook.com/privacy/explanation und hier https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum

WhatsApp

Über WhatsApp stellen wir eine effektive Kommunikation mit unseren Kunden sicher. Für diejenigen, die in einem Land des Europäischen Wirtschaftsraums (der die Europäische Union umfasst) und in einem anderen Land oder Gebiet leben (zusammenfassend als „Europäische Region“ bezeichnet), wird Whatsapp von WhatsApp Ireland Limited mit Sitz in 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, betrieben.

Gemäß den Richtlinien von WhatsApp, die hier eingesehen und überprüft werden können: https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy, Whatsapp Ltd., das auch zu den Facebook-Unternehmen gehört, werden über diesen Dienst personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden europäischen (insbesondere GDPR) oder internationalen (wenn es sich um von Whatsapp Inc. bereitgestellte Dienste handelt – EU-U.S. Privacy Shield Framework und Swiss-U.S. Privacy Shield Framework) Sicherheits- und Datenschutzgrundsätzen erhoben und verarbeitet.

Durch Whastapp verarbeitet wird:

  • Daten, die von den Nutzern selbst zur Verfügung gestellt werden (wie z. B. Daten des Nutzerkontos – Telefonnummer, Profilname, Foto – Nutzerverbindungen. Gesendete Nachrichten werden nicht auf den WhatsApp-Servern gespeichert, mit Ausnahme derjenigen, die nicht gesendet werden konnten (z. B. für einen Offline-Nutzer) und für einen Zeitraum von 30 Tagen gespeichert werden, bevor sie gelöscht werden.
  • Automatisch erhobene Daten (Informationen über den „zuletzt gesehenen Status“ des Nutzers, über Cookies gespeicherte Nutzerpräferenzen, IP-Adresse, Browserinformationen, einige Transaktions- und Zahlungsinformationen – für die Zahlungsbedingungen empfehlen wir, https://www.whatsapp.com/legal/?eea=0#payments-in zu konsultieren).


Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten über Whatsapp ist Artikel 6 Buchstabe f der Verordnung, wobei wir uns auf unser berechtigtes Interesse an der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung stützen.

In Anbetracht des Urteils vom 16. Juli 2020 (Rechtssache C-311/18 – Datenschutzbeauftragter gegen Facebook Ireland Limited, Maximillian Schrems) entschied der Europäische Gerichtshof, dass der durch das EU-US Privacy Shield gebotene Schutz nicht angemessen ist.

Die Übermittlung personenbezogener Daten in die USA und andere Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) erfolgt daher auf der Grundlage der Standardvertragsklauseln (SCC) der Europäischen Kommission. Die Kommission hat zwei Sätze von Standardvertragsklauseln für Datenübermittlungen von für die Verarbeitung Verantwortlichen in der EU an für die Verarbeitung Verantwortliche mit Sitz außerhalb der EU oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) herausgegeben. Außerdem hat sie einen Satz von Vertragsklauseln für Datenübermittlungen von für die Verarbeitung Verantwortlichen in der EU an Auftragsverarbeiter mit Sitz außerhalb der EU oder des EWR herausgegeben. Für weitere Informationen über diese Klauseln empfehlen wir Ihnen die Website https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/standard-contractual-clauses-scc_ro.

WhatsApp verwendet Standardvertragsklauseln als angemessene Datenschutzgarantie im Einklang mit dem durch die DSGVO garantierten Schutzniveau, das Sie hier finden: https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy-our-global-operations

 

Bilder

Schlussfolgerung

Diese Richtlinie zur Verarbeitung personenbezogener Daten wird in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Verordnung Nr. 679/2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr sowie anderen geltenden nationalen Rechtsvorschriften erstellt.

Wir behalten uns das Recht vor, Ergänzungen oder Änderungen an dieser Politik vorzunehmen. Wir empfehlen, die Richtlinie regelmäßig zu konsultieren, um genaue und aktuelle Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten zu erhalten.

Für weitere Einzelheiten zu dieser GDPR-Richtlinie sowie für die Ausübung der oben genannten Rechte kann eine schriftliche Mitteilung an die oben angegebenen Kontaktdaten gesendet werden.

Selecteaza molarul/molarii care au probleme?

Selecteaza molarul/molarii care au probleme?

1 2 3 4 5 6 7 8 8 8 8 7 7 7 6 6 6 5 5 5 4 4 4 3 3 3 2 2 2 1 1 1
x

Solicita o programare

Wählen Sie den/die Molar(en) aus, der/die Probleme hat/haben?

Wählen Sie den/die Molar(en) aus, der/die Probleme hat/haben?

1 2 3 4 5 6 7 8 8 8 8 7 7 7 6 6 6 5 5 5 4 4 4 3 3 3 2 2 2 1 1 1
x

Anfrage oder Zeitplan

Wählen Sie den/die Molar(en) aus, der/die Probleme hat/haben?

Wählen Sie den/die Molar(en) aus, der/die Probleme hat/haben?

1 2 3 4 5 6 7 8 8 8 8 7 7 7 6 6 6 5 5 5 4 4 4 3 3 3 2 2 2 1 1 1
x

Termin anfragen

Selecteaza molarul/molarii care au probleme?

Selecteaza molarul/molarii care au probleme?

1 2 3 4 5 6 7 8 8 8 8 7 7 7 6 6 6 5 5 5 4 4 4 3 3 3 2 2 2 1 1 1
x

Solicita o programare

implanturi dentare, cabinet implanturi dentare, clinica implanturi dentare Timisoara

Zahnarztpraxis

Fühlen Sie sich wohl und sicherWenn ein zahnärztlicher Eingriff notwendig ist, fühlen Sie sich besser, wenn Sie von einem Zahnarzt und einem Team behandelt werden, das Sie bereits kennen und dem Sie vertrauen. In unserer Zahnarztpraxis legen wir nicht nur Wert auf hervorragende Leistungen und erstklassige Ergebnisse. Wir wissen, dass chirurgische Eingriffe Ängste auslösen können. Dank Inhalationssedierung, verbesserten Sicherheitsverfahren und unserem freundlichen Team werden Sie sich vor, während und nach Ihrer Zahnextraktion oder Implantation rundum wohlfühlen.Leistungen:Weisheitszahnentfernung Zahnimplantate.

Kosmetische Zahnmedizin

Ihr kosmetischer Zahnarzt kann Ihnen helfen, das Aussehen eines Zahns und des umgebenden Zahnfleischs zu verbessern oder ein komplettes Lächeln zu erreichen. Egal, ob Sie Ihre Zähne aufhellen oder begradigen oder einen fehlenden Zahn ersetzen möchten, unsere Ärzte machen es möglich.Leistungen:Zahnaufhellung Dental Veneers Bonding – Ästhetische Zahnkorrektur Smile Makeover.

Allgemeine Zahnmedizin

Die allgemeine Zahnheilkunde umfasst die Diagnose, Behandlung und das Management Ihrer oralen Gesundheitsbedürfnisse, die sich direkt auf Ihre allgemeine Gesundheit auswirken. Als Zahnärzte für Allgemein- und Familienmedizin führen unsere Ärzte präventive und restaurative Zahnbehandlungen für Sie und Ihre gesamte Familie durch, auch für Ihre Kleinen! Umfassende zahnärztliche Untersuchung Zahnreinigung (Zahnhygiene) Zahnärztliche Notfälle Hohlraumfüllungen, Füllungen, Füllungen Zahnkronen Zahnbrücken Zahnprothesen Mundschutz Wurzelbehandlung (Endodontie) Zahnfleischrückgang Sedierungszahnmedizin.

implanturi dentare, cabinet implanturi dentare, clinica implanturi dentare Timisoara

Chirurgie dentară

Simțiți-vă confortabil și încrezătorAtunci când este necesară o intervenție chirurgicală dentară, vă veți simți mai bine dacă sunteți tratat de un medic stomatolog și de o echipă pe care îi cunoașteți deja și în care aveți încredere. La cabinetul nostru stomatologic, atenția la excelență și rezultatele de clasă mondială nu sunt singurele noastre priorități. Știm că procedurile chirurgicale pot provoca anxietate. Datorită sedării prin inhalare, procedurilor de siguranță îmbunătățite și a echipei noastre prietenoase, vă veți simți complet confortabil înainte, în timpul și după procedura de extractie sau implant dentar.Servicii: Extracția măselelor de minte Implanturi dentare.

Cosmetica dentară

Medicul stomatolog estetician vă poate ajuta să reparați aspectul unui dinte și al gingiei înconjurătoare sau să realizați o schimbare completă a zâmbetului. Fie că doriți să vă albiți sau să vă îndreptați dinții sau să înlocuiți un dinte lipsă, medicii nostri realizeaza acest lucru.Servicii: Albirea dinților Fațete dentare Bonding – Corecția estetică a dinților Smile Makeover.

cabinet stomatologic, albire de dinti timisoara, albire dinti timisoara, albire dinti, stomatolog albire dinti profesionala

Stomatologie generală

Stomatologia generală implică diagnosticarea, tratamentul și gestionarea nevoilor dumneavoastră de îngrijire a sănătății orale care afectează în mod direct sănătatea dumneavoastră generală. În calitate de medici dentiști generaliști și de familie, medicii noștri vor efectua îngrijiri dentare preventive și restaurative pentru dumneavoastră și întreaga familie, inclusiv pentru cei mici! Examinare dentară completă Curățarea dinților (igienă dentară) Urgențe dentare Umplerea cavității, obturatii, plombe Coroane dentare Punți dentare Proteze dentare Protecție bucală Tratament de canal (Endodonție) Recesiunea gingivală Sedare stomatologică.